RAY Unibloc-Heißgaserzeuger

Anwen­dungs­be­reich: Indus­tri­el­le Trock­nung z. B. für Bau­stof­fe, Lebens­mit­tel, che­mi­sche Pro­duk­te, Fut­ter­mit­tel, Behei­zung von Recy­cling-Anlagen, Wir­bel­schicht- und Eta­gen­öfen, direkte oder indi­rek­te Behei­zung von Nach­ver­bren­nungs­an­la­gen u. a.

RAY Unibloc-Heißgaserzeuger werden bis zu Wär­me­leis­tun­gen von 21 MW her­ge­stellt. Maxi­ma­le Heiß­gas­tem­pe­ra­tu­ren bis 1600°C,
Heiß­gas­drü­cke von –50 bis +500 mbar, hoch­hit­ze­be­stän­di­ge Feu­er­raum­aus­klei­dung, Com­pactein­heit mit kom­plett ein­ge­bau­ter
Öl-, Gas- oder Gas/Öl-Kombinationsfeuerung. Son­der­aus­füh­rung und höhere Wär­me­leis­tung auf Anfrage.

RAY-Schaltanlagen

Zur Steue­rung und Über­wa­chung von Indus­trie­kes­seln und Feue­run­gen, auch in SPS-Technik mit Daten­trans­fer lie­fer­bar.
Anla­gen­be­zo­ge­ne Planung und Aus­füh­rung.